allgemeine Geschäftsbedingungen

20160704_170902

Die Marmorobjekte werden als Unikate von Hand gefertigt. Somit ergeben sich kleinere Mass- und Farbabweichungen zu den im Bild dargestellten Objekten. Die Spuren des Handwerks sind sichtbar und die Flächen werden nicht blank poliert. Dies verleiht den Objekten ihre Einzigartigkeit.

Die Objekte sind alle roh gehalten, sie sind nicht vor Säuren und Verfärbungen geschützt. Auf Wunsch versiegeln wir Ihnen die Marmorobjekte gerne.

Nach ihrer Bestellung erhalten Sie ein Bestätigungsmail mit welchem die Bestellung verbindlich ist.

Die Preise verstehen sich Brutto ohne Versandkosten und Verpackungsmaterial.

Versandkosten in Europa:
1 kg = 25.00 € für jedes weitere kg 5.00 € zusätzlich.
Beim Gewicht über 10 kg werden zwei Pakete versendet.
Verpackungsmaterial pro Paket 20.00 €

Der Versand erfolgt nach Eingang der Zahlung (Vorauskasse). Die Lieferzeit beträgt ca. 2 Wochen mit der Post.

Bankverbindung:

Luzerner Kantonalbank

von Kaenel Thomas /& o. Priska

Kalodromo

IBAN  CH80 0077 8181 0091 3200 3

BIC/SWIFT LUKBCH2260A

AGB KALODROMO

Allgemeine Geschäftsbedingungen („AGB“) für den Onlineshop von KALODROMO

1. Geltungsbereich
KALODROMO betreibt auf ihrer Website einen Onlineshop. Die Lieferungen und Leistungen dieses Onlineshops erfolgen ausschliesslich zu den Konditionen dieser AGB. KALODROMO behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version dieser AGB, welche für diese Bestellung nicht einseitig geändert werden kann. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt. Mit der Bestellung akzeptiert der Kunde diese AGB.
Für alle Produkt-Bestellungen mit Erfordernis des Mindestalters von 18 Jahren , bestätigt der Kunde mit der Bestellung die Einhaltung dieser gesetzlichen Bestimmungen.

2. Bestellung und Vertragsabschluss
Für den Kunden ist die Bestellung verbindlich.

Der Vertrag kommt mit der Annahme der Bestellung durch KALODROMO zustande, indem KALODROMO die Bestellung ausführt oder dem Kunden den Eingang der Bestellung bestätigt. Der Erhalt einer Bestellungsbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich geliefert werden kann. Sie zeigt dem Kunden lediglich an, dass die abgegebene Bestellung beim Onlineshop eingetroffen und somit ein Vertrag unter der auflösenden Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe zustande gekommen ist.

KALODROMO legt grossen Wert darauf, Verfügbarkeiten im Onlineshop aktuell anzugeben. Es ist jedoch möglich, dass ein Produkt zum Zeitpunkt der Bestellung nicht mehr verfügbar ist. Alle Angaben zur Verfügbarkeit sind deshalb ohne Gewähr und können sich jederzeit ändern.

Tritt nach einer Bestellung bzw. dem Vertragsabschluss eine (Teil-) Lieferunmöglichkeit (auflösende Bedingung) ein, wird der Kunde umgehend per E-Mail informiert. Falls der Kunde bereits bezahlt hat, wird ihm dieser Betrag zurückerstattet. Ist noch keine Zahlung erfolgt, wird der Kunde von der Zahlungspflicht befreit. Weitere Ansprüche wegen Lieferverzug oder Ausfall der Lieferung sind ausgeschlossen.

Nachträgliche Änderungen oder Stornierungen von Bestellungen durch den Kunden kann KALODROMO nach freien Ermessen akzeptieren und eine Umtriebs-Entschädigung sowie den allfälligen Wertverlust der stornierten Produkte seit deren Bestellung in Rechnung stellen.

3. Produkt und Preis
Abbildungen von Produkten im Onlineshop dienen der Illustration und sind unverbindlich. Die Informationen über Produkte werden im Onlineshop möglichst kundenfreundlich zusammengestellt, sind aber nicht verbindlich.

Die Preise sind netto in Euro. KALODROMO ist von der Mehrwertsteuer befreit. Die Versandkosten sind im Preis nicht enthalten und werden dem Kunden zusätzlich zum Preis verrechnet. KALODROMO behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Massgebend ist der Preis im Onlineshop zum Zeitpunkt der Bestellung.

4. Zahlungsmittel
Vorauskasse. Sobald der geschuldete Betrag auf dem Konto von KALODROMO eingegangen ist werden die bestellten Objekte versendet.

5. Versandkosten und Verpackungsmaterial
Die Versandkosten werden von KALODROMO aufgrund von Gewicht, Grösse und dem Auslieferungsort der Bestellung berechnet. In Europa in der Regel bis 1kg 25.- Euro, für jedes weitere Kilo plus 5 Euro. Verpackungsmaterial 20.- Euro.

6. Lieferung und Lieferzeiten
Die Lieferung erfolgt mittels Die Post normalerweise innerhalb von 7 – 14 Arbeitstagen nach Zahlungseingang. KALODROMO bemüht sich, die Bestellung innert fünf Werktagen zu bearbeiten, ohne dafür eine Haftung zu übernehmen. Voraussichtlich längere Lieferzeiten werden dem Kunde mit der Bestellungsbestätigung mitgeteilt.

Kommt KALODROMO in Lieferverzug, so steht dem Kunden ab dem 30. Kalendertag seit dem vereinbarten, angezeigten bzw. gemäss obigen Angaben berechneten Liefertermin, das Recht zu, vom Vertrag zurück zu treten. In diesem Fall erstattet Kalodromo dem Kunden bereits im Voraus bezahlte Beträge zurück. Darüber hinausgehende Ansprüche gegenüber KALODROMO bestehen keine.

Die Leistung von KALODROMO ist eine Schickschuld und ist mit der Übergabe an die Transportperson erfüllt. Nach der Versendung geht die Gefahr der zufälligen Verschlechterung und des zufälligen Untergangs der Produkte auf den Kunden über.

7. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung des Preises und der Versandkosten bleibt KALODROMO die Eigentümerin der zugestellten Produkte. KALODROMO ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen.

8. Verweigerung der Annahme
Die Kosten einer unberechtigten Verweigerung der Annahme der zugestellten Produkte werden dem Kunden in Rechnung gestellt. Das Recht auf Erfüllung des Kaufvertrags seitens KALODROMO bleibt unberührt.

9. Rückgabe, Untersuchungs- und Rügepflicht, Gewährleistung, Haftung
KALODROMOgewährt dem Kunden das Recht, die zugestellten Produkte innert 5 Werktagen (ab Datum Liefer- resp. Empfangsbestätigung) unversehrt, einwandfrei und in der Originalverpackung zu retournieren. Versiegelte und in Plastik verschweisste Produkte können nur in ungeöffnetem Zustand retourniert werden.

Die Rücksendung der Produkte erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Kunden.

Der Kunde hat gelieferte Produkte sofort auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Lieferschäden zu prüfen. Sollten die gelieferten Produkte Mängel aufweisen ist der Kunde angehalten, umgehend, jedoch spätestens 5 Tage nach Erhalt der Produkte, KALODROMO schriftlich und mit einem detaillierten Mangelbeschrieb zu informieren. Bei Mängeln der zugestellten Produkte besteht die Gewährleistung von KALODROMO darin, dass sie nach Rücksendung der mangelhaften Produkte durch den Kunden und eigener Wahl entweder den Mangel beseitigt (Nachbesserung) oder eine mängelfreie Ware nachliefert (Ersatzlieferung). Schlägt die Nacherfüllung fehl, ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Dies gilt nicht im Falle unerheblicher Mängel. Ein Recht des Kunden auf Minderung ist ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss erstreckt sich auch auf sämtliche Ansprüche, die mit den Gewährleistungsrechten konkurrieren, seien es solche aus Vertrag (Art. 97 ff. OR), Delikt (Art. 41 ff. OR), Anfechtung des Vertrages wegen Irrtum (Art. 23 ff. OR.) etc. . Die Kosten der Rücksendung der mangelhaften Produkte gehen zu Lasten des Kunden.

Die Haftung richtet sich nach den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen. Allerdings haftet KALODROMO in keinem Fall für leichte Fahrlässigkeit, indirekte und mittelbare Schäden und Folgeschäden und entgangenen Gewinn, nicht realisierte Einsparungen, sowie Schäden aus Lieferverzug, sowie jegliche Handlungen und Unterlassungen der Hilfspersonen von KALODROMO, sei dies vertraglich oder ausservertraglich.

KALODROMO haftet im Übrigen nicht für Schäden, die auf eine der folgenden Ursachen zurückzuführen sind: Unsachgemässe, vertragswidrige oder widerrechtliche Lagerung, Einstellung oder Benutzung der Produkte; höhere Gewalt, insbesondere Elementar-, Feuchtigkeits-, Sturz- und Schlagschäden usw., welche nicht durch KALODROMO zu vertreten sind, und behördliche Anordnungen.

Garantien im Rechtssinne erhält der Kunde nicht von KALODROMO. Allfällige Herstellergarantien bleiben hiervon unberührt.

11. Anwendbares Recht, Gerichtsstand
Es gilt ausschliesslich Schweizer Recht unter Ausschluss der kollisionsrechtlichen Normen des Wiener Kaufrechts. Für Klagen von Konsumentinnen und Konsumenten gilt Luzern oder ihr Wohnsitz als Gerichtsstand. In allen anderen Fällen ist Luzern ausschliesslicher Gerichtsstand.